Liebe Hanni! Kennst Du mich noch?

Ich war Mimi und bin jetzt Momo! Ich wollte Dir mal schreiben, ein paar Bilder zeigen und erzählen wie es mir geht. Auf meinem ersten Bild sehe ich noch ganz schüchtern aus. Da war ich aber noch sooo klein und gerade erst vier Tage in meiner neuen Familie. Mittlerweile habe ich mich gut eingelebt. Bei meinen neuen Zweibeinern habe ich zu meiner Überraschung noch einen Hund kennen gelernt, der Dich kennt: Lou – hieß früher mal Waldfee – von der ich Dir ganz liebe Grüße ausrichten und noch mal „Danke für Alles“ sagen soll!

 

Lou hat mir viel geholfen, besonders dass ich nicht allein schlafen musste.

 

Sie bringt mir aber auch viel bei, besonders beim Spielen. Wobei Herrchen meint, Lou würde mir besonders viel Unsinn beibringen. Das kann ich gar nicht verstehen!


Nach dem Spielen bin ich immer hundemüde – ich bin ja schließlich auch ein Hund – und möchte mich ausruhen. Aber Lou zeigt mir, dass man auch drinnen weiter toben kann.


Zum Fressen machen wir immer mal eine Pause,

(haben wir nicht schöne Näpfe?) danach schaue ich immer noch mal in Lous Napf nach und in der Küche vorbei, ob es noch etwas Nachschlag gibt. Frauchen sagt dann zu mir: „Na du kleiner Staubsauger!“ Was sie damit meint, habe ich bis heute aber nicht verstanden.

Nach dem Fressen schicken uns unsere Napfauffüller immer auf das Kissen oder ins Körbchen. Sie sagen, wir müssten ausruhen. Puhh, ist das langweilig. Manchmal schlafe ich dann aber doch ein, obwohl ich gar nicht will.


Aber wenn keiner von den Zweibeinern hinschaut, spielen wir auch im Körbchen – am liebsten das Spiel, „Wer hat Angst vor dem großen Wolf?“!


Du siehst Hanni, das ganze Leben ist Spielen, Schlafen,


Spielen, Fressen, Spielen, Gassi gehen, Spielen Häufchen machen, Spielen, Mäuse jagen und manchmal auch die Küche bewachen!

Also, soviel von mir und Lou,


meinem neuen Zuhause und meinem Revier. Unnötigerweise haben sich meine Zweibeiner mit mir auf die Bilder davon gedrängt. Die sind zwar eigentlich ganz o.k,  aber schöner wären die letzten Bilder mit nur dem hübschen Hund geworden.


 

 

Also liebe Hanni, soweit von mir und wie es uns in den letzten drei Monaten ergangen ist, liebe Grüße auch von Lou und meinen Fressnapf-Verwaltern

 

Deine Momo