Archiv Seite 4


Mr. und Ms. Wasserfrosch

Beim diesjährigen Finale um den großen Preis des bezaubernsten Wassermannes bzw Wassernixe fiel es der Jury extrem schwer, die Punkte ausschließlich an die Fellnasen zu vergeben.

Ilo sucht dringend ein neues Zuhause
Ilo sucht dringend ein neues Zuhause

die Katzenmädchen

Die spanischen Katzenmädchen haben ein wunderschönes zu Hause bekommen. Dort wo sie waren, würden sie jetzt wahrscheinlich nicht mehr leben. Wir berichteten kürzlich. Danke an die neue Familie.

Eure Hanni

Brüdertreffen

Doras Kinder haben sich getroffen. Donner und Diamond haben sich prächtig verstanden. Dank der Geschwistersuchseite haben sie sich wiedergefunden.

Maroncita

Vielen Dank an die Familie Riesbeck, nun ist auch unsere Maroncita gut in Ihrem neuen zu Hause angekommen.

Moncheri

Moncheri ( Toni ) macht uns sehr stolz. Er ist ein kleiner aufgeweckter Kerl, der vor nichts Angst hat. Gestern hat er sogar schon seine ersten Agillity Parcours hinter sich gebracht. Die Rutsche hat ihm besonders  viel Spaß gemacht.

Schön das er ein so schönes zu Hause gefunden hat, wo man ihm alles beibringt.

Danke Eure Hanni


Elisha & Lilo
Elisha & Lilo

Große Freude

bereitet es uns immer, wenn wir auch "ältere" Hunde vermittelt haben, so wie hier unsere Lilo.

The Day After

Eine Grillparty jagd die Nächste. Zum Glück ist das Wetter im Moment so schön, dass man auch tagsüber draußen ab und zu mal Siesta machen kann.

Vielen Dank

Für die kleine Spende, von der Familie die unsere Ella adoptiert hat, möchten wir uns auf diesem Wege bedanken. Hier sei auch Dank gesagt, an all diejenigen, die an uns denken, und hin und wieder eine kleine Spende für unsere Fellnasen überweisen.

Danke und bis dahin Eure Hanni

Manchmal.........

Ich glaube, manche Menschen können sich nicht vorstellen, was eine Tierschützerin so den ganzen Tag macht. Deshalb hier mal in Kurzform mein gestriger Tag.
7.00 Uhr aufgestanden, Hundefutter eingeweicht mit leckeren Sachen verfeinert, unsere Hunde bekommen Bosch Trockenfutter mit pürierten Kartoffeln, pürierten Möhren und Hähnchen.
8.00 Uhr zusammen mit meinem Mann gefrühstückt.
8:30 Uhr raus zu meinen Hunden, die Betten in Ordnung gebracht wo meine süßen schlafen, Wolldecken ausgetauscht und gewaschen.
Danach die "Häufchen" von unserem Grundstück entfernt. Mein Mann hat mir geholfen, sonst wäre ich nicht pünktlich um 10.00 Uhr fertig geworden.
10.00 Uhr beginnt meine Telefonsprechzeit bis 14.00 Uhr.
Hatte viele Anrufe, habe auch einige Hunde an liebe Familie vermittelt. Dafür habe ich dann zwischendurch die Vorkontrollen aus dem Internet gesucht und organisiert.
14.00 Uhr die Hunde gefüttert,  bis 17.00 Uhr erlaube ich mir, nicht mehr ans Telefon zu gehen, denn dann haben wir eine spanische Siesta. Die habe ich dann damit verbracht, mein Haus in Ordnung zu bringen, und für die Hunde neues Futter zu kochen, für meinen Mann und mich natürlich auch.
17.00 Uhr beginnt wieder mein Telefondienst bis 20.00 Uhr.
Hatte wieder viele Anrufe.
Zwischenzeitlich mit meinem lieben Web Master einige E Mails geschrieben, damit unsere HP auch immer auf dem neuesten Stand ist.
E Mails beantwortet die so den Tag über rein kamen, das sind nicht wenige. 
Meinen Mann habe ich gebeten mit einigen Hunden zum Tierarzt zu fahren, um sie impfen zu lassen. 
20.00 Uhr war der Telefondienst beendet, meine Besucher hier kennen mich nur mit Headset, ansonsten geht es gar nicht. 
Dann die Hunde gefüttert und mit meinem Mann wieder alles sauber gemacht.
21.00 Uhr  rief mich ein Flugpate an, der mir anbot, für uns Hunde mit nach Deutschland zu nehmen. Ich war glücklich, denn ich suchte schon händeringend. Nachdem er mir die Buchungsnummer mitgeteilt hatte, habe ich dann bei der Airline angerufen und eine Box angemeldet. Ich habe dann auch noch die Familie per E Mail informiert, wann ihre Hunde in Deutschland ankommen. Danach habe ich mich darum gekümmert, wer die Hunde am Flughafen übergibt.
Mittlerweile war es 22:30 Uhr, da habe ich mit meinem Mann etwas gegessen, und bin hundemüde in mein Bett gefallen.

Heute Morgen öffne ich meine E Mails und habe folgendes erhalten, die Dame hat mich übrigens außerhalb meiner Telefonzeit angerufen.

Guten Tag Frau Kosanke,
ich habe gestern unter der angegeben Nummer jemanden erreicht.
Dort wurde mir nur kurz mitgeteilt, der Hund sei so gut wie vermittelt und dann aufgelegt.
Das Verhalten hat mich stark verwundert, da man sich ja trotzdem anhören könnte, was ich suche und  ggf. auf andere Hunde verweisen könnte.
Aufgrund dieses Verhaltens habe ich nun kein Interesse mehr - bedaure dies, weil unser aller Ansinnen ja ist, den Hunden zu helfen - vlt. könnten Sie daher der Dame den Tipp geben, etwas aufgeschlossener Interessenten gegenüber zu sein.


Nun frage ich Sie, die meinen Tagesablauf gelesen haben, habe ich kein Ansinnen unseren Hunden hier in Andalusien zu helfen?
Das alles ist ehrenamtlich, das heißt, wir mein Mann und ich, verdienen mit dem Tierschutz kein Geld, im Gegenteil, es fließt von unserem noch mit rein.
Danke dass Sie sich die Zeit genommen haben es zu lesen,  es war mir ein Bedürfnis das einmal los zu werden.

Eure Hanni

Samtpfoten

Es ist uns wieder einmal gelungen 2 kleinen Katzenbabys ein schönes Leben in Deutschland zu bescheren. Dank der Beherztheit meines Mannes konnten wir die zwei süßen Mädchen, ganz in der Nähe der Hotels in Novo Santi Petri einfangen. Sie waren in einem Versteck an einer Verkehrsinsel. Es war nur noch eine Frage der Zeit, wann sie dort überfahren worden wären.

Nun nachdem sie geimpft wurden, und ein wenig an den Menschen gewöhnt wurden, sind sie nach Deutschland in die Hände ihrer neuen Familie geflogen. Für uns ist es immer wieder schön, auch mal glückliche Katzen nach Deutschland vermitteln zu können. 

Danke der Flugpatin für Ihre Hilfe.


mit freundlichen Grüßen

Hanni Kosanke

Maroncita, sogar mit Spielkamerad

Nun hat auch endlich unsere Maroncita ein schönes zu Hause gefunden. Sie geht als Zweithund zu unserer Momi.

Danke an die Familie Riesbeck, darüber bin ich sehr glücklich.


Kiwi & Co.

Hallo Hanni :) 

Ich wollte dir mal kurz schreiben wie es Kiwi im moment so geht :) also sie macht sich super . Wir haben auch schon die Begleithundeprüfung bestanden und haben an den ersten Agilityturnieren teilgenommen. Am Turnier hat sie den dritten Platz erreicht , ich war den Tränen nahe. Ich bin ganz stolz auf meine kleine Rampensau :) Sie ist ein echter Wirbelwind und ist nur ruhig wenn sie schläft. Bolle ( Gonzo ) geht es auch super, heute waren wir alle gemeinsam spazieren :) 
Ps. Morgen starten wir auf einem Turnier, bitte Daumen drücken :)
Wir drücken dich ganz lieb
Klaudia , Polly und Sebastian mit Dino Quenta Tyson und Kiwi

Browny II
Gestern, auf dem Weg  nach Hause, haben wir ihn endlich einfangen können. Eine arme Seele die schon etwas länger in unserer Wohngegend umher irrt. Wir füttern ihn schon täglich, aber er lies sich einfach nicht einfangen, er hat Angst vor Männern, Wer weiß, was man mit der armen Fellnase gemacht hat.


Nun ist er erst einmal bei uns im Garten. Er hat nur Hunger, ist wahrscheinlich voller Würmer und das er voller Zecken ist, das sieht man sowieso.
Er hat eine Verletzung am Auge, wahrscheinlich auch Schmerzen. Heute haben wir es geschafft ihm eine Wurmkur und ein Zeckenmittel zu verpassen. Morgen versuchen wir ihm ein Halsband anzuziehen, um dann mit ihm zu Tierarzt fahren zu können. Drückt uns die Daumen, das wir es schaffen. 
Das war aber noch nicht alles, man hat uns vier Welpen vor die Türe gesetzt, die dann auch noch ein Plätzchen bei uns gefunden haben. 
Eure Hanni

Danke

für die tolle, kurzfristige Pflegestelle unseres Hip Hops

Voller Stolz

Hallo liebe Pflegemami,

ich bins KIWI ( Winnipeg). Wie du auf dem Bild sehen kannst hatte ich heute einen erfolgreichen Tag. Mutti und ich sind an einem Turnier gestartet, in Gelsenkirchen :) . Ich war sehr nervös, aber Mutti war immer bei mir und so bin ich Hürde für Hürde und Tunnel für Tunnel über den Platz geflitzt, am Ende des Tages habe ich Platz zwei errungen :) Riiiichtig gut. Mutti war richtig stolz auf mich, ;-) ich wollte dir schreiben, weil nicht nur RASSEHUNDE tolle Hunde sind. WIR MISCHLINGE / NICHT ANERKANNTE RASSEN sind mindestens genauso gut, wenn nicht sogar viel besser :))

Danke das du mir die Chance auf ein Leben in Glück gegeben hast. 
Ganz liebe Grüße
Kiwi mit ihrem Rudel :)

Flugpaten

wieder einmal haben es sich zwei liebe nette Flugpaten nicht nehmen lassen, unsere Hunde mit nach Deutschland zu nehmen. Die beiden sind uns schon so ans Herz gewachsen, sie nehmen schon jahrelang von uns Hunde mit. Und jedes mal ist es das gleiche, sie können sich am Flughafen nicht von den Vierbeinern trennen.

Danke Bärbel und Eberhard, bis zum nächsten Jahr. 

Gut Ding will Weile haben

Nach gefühlter ewig langer Zeit hat nun endlich auch Mozard ein neues Zuhause gefunden. Vielen Dank dafür.


Es ist mal wieder an der Zeit, dass wir DANKE!!!!!!! sagen.

Wenn es nicht so viele Menschen geben würde die hinter uns stehen, könnten wir das hier alleine gar nicht schaffen. 
Es fängt damit an, dass die neuen Familien sich nicht scheuen 100 te von Kilometern zu fahren, um ihren Hund von dem jeweiligen Flughafen abzuholen. So gibt es Familien, die im Winter am späten Abend nach Nürnberg fahren, dort die angekommenen Hunde abholen, um sie dann mit zu sich nach Hause zu nehmen. Das zu Hause ist in Hessen, wo sie dann auf die neuen Familien warten, um die Hunde zu verteilen. 
Dann gibt es Familien die von München bis nach Düsseldorf fahren um dort ihren Hund abzuholen. Ich könnte jetzt immer so weiter machen. Danke hierfür, besonders im Winter kann ich mir meine Flugpaten nicht aussuchen und jeder muss zu dem jeweiligen Flughafen fahren wo die Hunde ankommen. Die neuen Adoptanten die bei mir anrufen, und die es ernst meinen, denen ist es egal wo sie  ihre Hunde abholen. 
Danke auch den vielen Familien, die von uns schon einen oder mehrere Hunde haben, und uns weiter empfehlen. 
Dann sind dort die Menschen, die in Wind und Wetter fahren, um auf den Flughäfen die Hunde an die neuen Familien zu übergeben. 
Die Flugpaten die sich bei uns melden, um es überhaupt den Hunden zu ermöglichen, nach Deutschland zu kommen. 
Es gibt liebe nette Vor- und Nachkontrollen die wir im laufe der Jahre kennen gelernt haben, die für uns die Familien besuchen, um abzuschätzen, ob es für unsere Hunde eine gute Familie ist. 
Unsere Tierklinik, die sind einfach toll, sie sind so herzlich dort und haben alle Verständnis für uns und unsere Sorgen, was die Tiere anbelangt.
Unser Web Master der sich manche Nacht um die Ohren schlägt, damit alles pünktlich auf unserer Web Seite zu sehen ist.
Meine vielen Helfer die für uns in Deutschland die Hunde einsetzen.
Meinem Mann, dem nie ein Weg zu viel ist, wenn es um unsere Hunde geht.
Ich danke Euch allen, wenn ich jetzt jemanden vergessen habe, bitte nicht böse sein, denn es ist bestimmt keine Absicht.
Unsere Susi ist im Moment leider außer Gefecht  weil sie ein Baby erwartet. Aber irgendwann wird sie auch  wieder bei uns sein.
Dann unseren Spediteur, der immer pünktlich unsere Boxen  nach Andalusien schickt. Unbeschädigt, das ist auch sehr wichtig.
Das alles schreibe ich ein wenig in Wehmut, weil ich gestern, mal wieder nach sehr sehr langer Zeit, einen Hund aus der Mülltonne mit nach Hause genommen habe. Er war in Weihnachtspapier eingewickelt! Die Spanier sind an dieser Mülltonne vorbeigegangen. Ich nicht. 
Vor Jahren wurden die Hunde in der Mülltonne entsorgt, heute gibt man sie wenigstens beim Tierarzt ab, um dass sie eingeschläfert werden. Der ruft uns aber an, und wenn wir einen freien Platz haben, holen wir sie zu uns nach Hause.
Ich danke Euch allen ganz ganz herzlich, ohne Euch hätten nicht so viele Fellnasen ein neues zu Hause gefunden.

Eure Hanni

Nachbarschaftshilfe

Da Montys Frauchen kurzfristig in ärztliche Behandlung musste, sind die lieben Nachbarn eingesprungen und haben ihn aufgenommen. Monty und Balu der auch von uns ist verstehen sich prima. Vielen Dank für diese Hilfe.

Agility

Hallo Hanni 
Erneut haben wir positive sportliche Neugigkeiten zu verkünden.
Paulina und Tyson haben heute erfolgreich die Begleithundeprüfung bestanden und Sebastian hat ebenfalls erfolgreich den Sachkundenachweis abgelegt.
Jetzt können die Turniere kommen.
Liebe Grüße 

Moni ist glücklich

Es freut mich immer ganz besonders, dass ich auch für einen schon etwas ältere Hunde ein schönes zu Hause gefunden habe. Das beste Beispiel ist unsere Moni. Die Familie ist zufrieden mit ihr. Schade das so wenige Menschen gibt, die sich dazu bereit erklären, auch einem älteren Hund eine Chance auf ein schönes Leben zu geben. Alle wollen immer nur Welpen, aber auch die Mütter von ihnen suchen.
Danke das Sie Moni dieses zu Hause gegeben haben.
Hanni

_______________________________

Kommentar des neuen Besitzers:

Hallo Frau Kosanke,

das mit Moni war „ Liebe auf den ersten Blick“. Hat schon vom Gespür gepasst. Ich bin sehr zufrieden, dass ich mir keinen Welpen geholt habe. Die ganze Zeit und Arbeit (und auch Kosten) habe ich mir somit gespart und sofort einen „ fertigen Hund „. Sie war stubenrein und gehört hat Sie auch schon gut . Ich kann nur jedem empfehlen auch ein Tier zu nehmen , das schon ein paar Jahre alt ist. Man hat (ich jedenfalls) sehr viel Freude damit.

Vielen Dank nochmal für die gute Beratung 

 

MfG

Michael Lehmann

Mömbris

Der neue Hundeburger McKuschel
Der neue Hundeburger McKuschel

Wir sind stolz auf Amy

Hallo liebe Hanni!!

Da ist wieder der Beweis, welch tolle Hunde Ihr vermittelt. Wir hatten heute die Abschlussprüfung zum Hundeführer. Aufgaben waren allgemeiner Gehorsam, Leinenführigkeit, bei Fuß gehen, Sitz und Down bei Trillerpfiff. Down ist die Platz.- bzw. Ablegeposition mit Kopf auf dem Boden. Amy und ich haben die Prüfung bestanden, obwohl es wie aus Eimern geschüttet hat. Das Wetter war absolut nicht auf unserer Seite, aber das hat uns vor dem Bestehen nicht abgehalten!!! Den nächsten Teil dürfen nur noch die jagdlich geführten Hunde weitermachen. Aber da gibt es auch eine kleine Sparte, die wir mitmachen können. Das Apportieren von Gegenständen. Also, weiter geht es!!!

Liebe Grüße Dein Bienchen

erfolgreiche Geschwistersuche

Hallo Hanni,

Pfingsten habe ich meine Schwester Ginny (Zäuselchen) wiedergetroffen. Es war tolllllll…. und wir haben zusammen gespielt und getobt!! Ginnys Menschen erzählten, dass eine deutsche Touristin uns am Strand gefunden hat und uns anschließend bei dir ablieferte. Es ist schon verrückt, jetzt sehen wir uns in Deutschland (Hessen) wieder – wer hätte das damals gedacht-. Unsere Menschen haben sich auch prima verstanden und somit wird es bestimmt nicht das letzte Treffen gewesen sein. Ich schicke dir ein paar Bilder von diesem schönen Tag mit.

Viele liebe Grüße (aus dem verregneten Deutschland)

Von Perro (Zipfelchen) Ginny (Zäuselchen)

und ihren Familien


Lilo
Lilo

Gestern habe ich schweren Herzens unsere Lilo zum zweiten Male nach Deutschland geschickt. Die kleine Maus war schon einmal in Deutschland auf einer Pflegestelle. Leider musste sie dort aus privaten Gründen wieder weg. Ich habe keine andere Möglichkeit gesehen, sie dank einer lieben Flugpatin wieder zurück nach Andalusien zu holen. Der erste Hund in fast 10 Jahren Tierschutzarbeit,  der zurück kam. 
Hier angekommen, habe ich festgestellt was für ein toller Hund sie ist, einfach nur süß, verträglich mit allen anderen Hunden, sie will nur gefallen und alles richtig machen, weil sie wahrscheinlich spürt, dass man es gut mit ihr meint. 
Sie wurde von unserem Tierarzt kastriert und auf die Mittelmeerkrankheiten untersucht, alles bestens, nur für sie rief keiner bei mir an. Man hatte kein Interesse an unserer Lilo. Ich habe viele E Mails von Menschen erhalten, die es nicht fassen konnten, dass Lilo kein zu Hause findet. Menschen die sie hier kennen gelernt haben, oder aber auch die, die ein Geschwisterteil von ihr haben. 
Wir wissen nicht woran es lag, vielleicht waren die Fotos, die wir mehrere Male ausgetauscht haben, nicht so ansprechend. 
Bis dann vor einigen Tagen eine E Mail  von einer Familie zu mir  kam, die von uns schon einen Hund adoptiert hatten, unsere Elisha. 
Sie erkundigten sich nach unserer Lilo, und wunderten sich auch, warum die kleine süße Maus noch nicht vermittelt ist.
Ich nahm telefonischen Kontakt mit der Familie auf und dabei haben wir beschlossen, dass ich unsere Lilo dort hin auf Pflegestelle schicke.
Sie kam gestern in Deutschland an und wurde von der Familie am Flughafen herzlich in Empfang genommen.
Der erste Zwischenbericht der Familie ist sehr positiv. Lilo ist eine kleine  Schmusekatze, die im Nu die Herzen der Menschen erobert.
Elisha, der von uns schon an die Familie vermittelte Hund, ist ein wenig eifersüchtig, was ich durchaus nachvollziehen kann.
Aber ich bin guter Dinge, und hoffe, dass nun endlich unsere Lilo ihre Endstelle gefunden hat. 
Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir sie nach Andalusien zurück holen, wo sie dann aber mit Sicherheit ihre Familie und Endstelle gefunden hat.
Nämlich Michael und Hanni Kosanke.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich noch bei meiner neuen Kollegin, Frau Angelika Jung, bedanken die für uns die Übergabe am Düsseldorfer Flughafen übernommen hat. Danke Angelika Du machst das ganz toll.
Dann möchte ich mich noch bei meinen Flugpaten aus der Eifel bedanken, die es sich nicht nehmen lassen, ihren Urlaub damit zu verbinden auch Fellnasen aus Andalusien mitzunehmen.  Dies machen sie schon seit Jahren.
Fazit ist ganz einfach, ich bin froh, dass ich so viele liebe Menschen kenne, die uns helfen alles hier so gut meistern zu können. 
Eure Hanni

Lilo, jetzt hoffentlich mit Happy-End

Liebe Hanni,

Unsere Lilo bekommt keiner mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sie hat ihre Endstelle gefunden . Lilo ist einfach nur angekommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

In der kurzen Zeit ist sie uns so sehr ans Herz gewachsen, es würde direkt etwas in unserer Familie fehlen. Gestern war ich mit den Hunden getrennt Gassi, weil ich dachte vielleicht braucht Lilo etwas mehr Ruhe für ihre "Geschäfte" (was aber nicht so war), da war es mit einer Leine schon recht merkwürdig......................, auch die Hunde waren beide wieder froh, wieder beieinander zu sein.

Gestern nachmittag war ich  mit beiden Hunden unten im Bundeswehrgelände. Dort haben wir uns mit Bekannten getroffen, die auch einen Hund haben. Das ist Elishas "Busenfreundin"!!!!! Elisha u. Ocki sind dann ohne Leine gewetzt, u. Lilo an der langen Leine ist mitgewetzt. Leider wurde sie von der Leine immer wieder gestoppt. Aber sie hatte keinerlei Probleme direkt Anschluß zu finden u. die zwei haben sie auch mitspielen lassen.

Sie hört schon super gut, ist beim Rufen sofort da. "Sitz" macht sie auch schon, da kriegt man ja was leckeres. Sie schaut immer nach unseren Kindern u. läßt sich supergerne kraulen.

 Ganz viele Leute sprechen uns auf sie an (genau wie bei Elisha auch), wie süß u. außergewöhnlich sie aussieht mit ihrem weißen Körper u. dem dunklen Köpfchen. Sie sagen dann: Das ist aber ein süßer Jack Russel. Dann sage ich immer das sie halt kein Jackie ist u. auch nicht mit denen zu vergleichen wäre. Sie ist ein Ratonero Mix u. einfach nur lieb. Viele gucken uns dann nur an u. sagen: Von dieser Rasse habe ich noch nie was gehört. Manchmal ist es echt lustig.........

Gerne kannst du auf deiner Homepage schreiben das Lilo ihr "zu Hause" gefunden hat u. du kannst auch gerne die Bilder mit reinstellen.

 

Liebe Grüße

 

Christine u. Mario!

Sonne...endlich

Der Frühling hat sich jetzt wohl durchgesetzt. Ein guter Grund für Mango, erst ml ein ausgiebiges Sonnenbad zu nehmen.

Fellnasennachmittag

Wieder einmal hat es sich Familie Morck nicht nehmen lassen, so wie jedes Jahr, für unsere Hunde Flugpaten zu sein.  Wir haben zusammen mit Familie Terbille, die im vorigen Jahr von uns einen Hund adoptiert haben, einen schönen Nachmittag bei uns zu Hause verbracht. Natürlich gab es mal wieder viel Ablenkung durch die Hunde, die bei uns auf der Terrasse ihre Spielereien zeigten. Das sind so die schönen Dinge im Leben einer Tierschützerin.

Eure Hanni

 

Flugpaten, wie man sie sich wünscht

Wieder einmal hat es sich unser Jochen nicht nehmen lassen, seinen Urlaub damit zu verbinden, von uns Fellnasen mit nach Deutschland zu nehmen. Leider war diesmal unser Ulli nicht dabei, aber das holen wir dann im Herbst nach. Danke an Euch beide auch für die  Flughafenfahrten. So manches Mal ist es ja schon passiert, dass eine Fellnase mal bei Euch eine Nacht zwischen geparkt werden musste.

Auch dafür sage ich Dankeschön!!!!!!!!!!!!!!!!

Eure Hanni

Tyson, links
Tyson, links

Ganz der Alte

wir freuen uns, dass Thyson wieder gesund ist nach seiner schweren Krankheit. Er spielt wieder und macht Blödsinn mit seinen Kumpfels.

Wilma and friend
Wilma and friend

Amy die Supersportlerin

Hallo liebe Hanni!!

Ich hoffe, Du kannst das Video öffnen. Da siehst Du, dass Du nicht nur supertolle Hunde vermittelst, sondern auch sehr sportliche!! Am 26.5. ist Amys Abschlussprüfung bei dem Hundeführerlehrgang Jäger/Nichtjäger!! Dieser Lehrgang hat echt Spaß gemacht. Leider ist er für die Nichtjäger dann zu Ende, weil dann der nächste Teil für die jagdlich geführten Hunde weitergeht. Ich werde Dir Fotos von der Abschlussprüfungzukommen lassen.

Drück uns die Daumen!!!

LG Biene

Die besten Geburtstagswünsche zum 2.

Speedy ist heute 2 Jahre jung geworden und brandaktuell gibt es

schon die ersten Geburtstagspartyfotos. Alles Gute von uns.

Alles Gute zum Geburtstag

Guten Morgen liebe Hanni,

na, erkennst du mich noch....erinnerst du dich?Ja, richtig, ich bin es, Maxi (vom letzten Jahr noch unter dem Namen Roxy bekannt).Heute feiere ich meinen 2. Geburtstag und das habe ich 2x DIR zu verdanken, denn nachdem mir im letzten Jahr etwas ganz schlimmes passiert ist, hast du dich ein zweites Mal um mich gekümmert und mit deiner Hilfe habe ich seit fast einem Jahr eine tolle neue Familie bei denen es mir jetzt so richtig gut geht. Vergessen werde ich das Geschehene wohl nie ganz, aber ich erlebe - auch dank meiner Freundin Paula (die kennst du doch auch, schließlich hast du sie vor fast 3 Jahren auch gerettet) - jeden Tag wie eine riiieeesige Geburtstagsparty und habe inzwischen alles gelernt, was man mit 2 Jahren können muss. 

Frauchen schmunzelt oft, weil sie dann sagt, dass ich mir von dem gelernten am allerliebsten das zu tun aussuche, was ich besonders mag und bei den anderen Sachen oft mal die Ohren auf Durchzug stelle ... was soll ich sagen ....*schmunzel*.....Also am allerliebsten gehe ich schwimmen und apportiere - im Wasser und an Land - aaaalles was in meine Schnauze passt!!!So ihr Lieben..... jetzt muss ich los..... die Party geht weiter..... 
Ach ja: du liebe Hanni bekommst noch einen dicken feuchten Hundeschmatzer von mir *schmmmmmatz* und von Paula und Steffi soll ich auch noch dich und den Michael ganz lieb grüßen.... So, jetzt muss ich aber echt los'...... Paaaaulaaaa.....waaaaarte....

Geschwistersuche, wie funktioniert das?

Sie möchten gern wissen, ob Ihr Hund noch Geschwister hat? Sie möchten wissen, wie sie leben und wo sie wohnen? Dann füllen sie einfach das Formular auf der Seite Geschwistersuche aus und schicken es ab. Schon ganz viele Hunde haben so ihre Geschwister gefunden.

Ein Beispiel zur Suche ist hier aufgeführt:

Athos sucht seine Geschwister

Deren Namen waren früher einmal:

Arko, Alwin, Alpha, Adele, Alva

vermittelt 2008/2009

 

die ursprünglichen Namen sind immer im 

Pass angegeben.

 

Die Kontaktdaten sind dann auf der

Anzeigenseite einzusehen.


Und nochmal, alles Gute

Hallo Hanni,

jetzt bin ich erwachsen! Am 14. April bin ich ein Jahr geworden. Meine Menschen und ich haben einen wunderschönen Tag zusammen verbracht, bei dem ich erst die Enten am Bach jagen konnte, später dann noch einen Hasen im Wald und zu guter Letzt ist mir noch eine „Heiße Hündin“ über den Weg gelaufen, da ich aber vor 4 Wochen kastriert worden bin konnte ich nicht viel mit ihr anfangen!

Tolle Geschenke gab es auch, ich schicke dir ein paar Fotos davon.

 

Liebe Grüße (auch von meinen Menschen)

von Perro (Zipfelchen)

 

Noch ein Geburtstagskind, feliz cumpleaños

Auch Balu ist jetzt 1 Jahr geworden. Natürlich wünschen wir ihm auch alles Gute.